• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  •  

    Stadtteilmanagement Gelsenkirchen-Neustadt

    Seit 2021 sind wir mit der Gebietsbetreuung im Städtebauförderprogramm Sozialer Zusammenhalt für das Gebiet Neustadt in Gelsenkirchen beauftragt.

    ▶ Projektblatt Stadtteilmanagement Gelsenkirchen-Neustadt (PDF)

     

    Entwicklung eines städtebaulichen Leitbildes für die Gemeinde Schorfheide

    Die Gemeinde Schorfheide beauftragte die S·T·E·R·N GmbH im Dezember 2020 mit der Erstellung eines städtebaulichen Leitbildes für das gesamte Gemeindegebiet. Das zu erstellende städtebauliche Leitbild der Gemeinde soll die künftige Siedlungsentwicklung steuern und als Entscheidungs- bzw. Argumentationsgrundlage dienen. 

    ▶ Projektblatt Städtebauliches Leitbild Gemeinde Schorfheide (PDF)

     

    Stadtteilmanagement Gelsenkirchen-Rotthausen

    Seit 2020 sind wir mit der Gebietsbetreuung im Städtebauförderprogramm Sozialer Zusammenhalt für das Gebiet Rotthausen in Gelsenkirchen beauftragt.

    ▶ Projektblatt Stadtteilmanagement Gelsenkirchen-Rotthausen (PDF)

     

    Innenstadtmanagement Wuppertal-Barmen

    2020 beauftragte die Stadt Wuppertal die STERN mit dem Innenstadtmanagement für das Stadtzentrum Barmen. In Kooperation mit Frank Manfrahs vor Ort wurde der Markenbildungsprozess sowie eine Imagestrategie initiiert. Das Büro für Innenstadtentwicklung fungiert unter dem Motto Barmen Urban als Schnittstelle zwischen Verwaltung und den Akteur*innen vor Ort. Hier werden Ideen zur nachhaltigen und facettenreichen Entwicklung des Quartiers erarbeitet.

     

    Quartiersmanagement Gropiusstadt Nord

    Seit 2020 sind wir mit der Gebietsbetreuung Sozialer Zusammenhalt im Gropiusstadt Nord, Berlin-Neukölln, beauftragt. Wir unterstützen die Bezirksverwaltung bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, organisieren die Öffentlichkeitsarbeit und führen Beteiligungsveranstaltungen durch.

    ▶ Projektblatt QM Gropiusstadt Nord (PDF)

     

    Gebietsbeauftragte Nachhaltige Erneuerung Neue Mitte Tempelhof

    Seit 2019 unterstützt wir in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die Umsetzung der Ziele und des Förderprogramms als Gebietsbeauftragte in der Neuen Mitte Tempelhof.

    ▶ Projektblatt Neue Mitte Tempelhof (PDF)

     

    Mieterbetreuung Wohnanlage Kilstetter Straße 15 bis 47 (ungerade) im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Nähe S-Bahnhof Sundgauer Straße

    Seit Herbst 2018 betreuen wir die Bewohner während der kompletten Energetischen Sanierung inkl. Erneuerung der Haustechnik, Ausbau des vierten Obergeschoss zu einem Vollgeschoss sowie der Erneuerung der Außenanlagen. Die Mietwohnanlage wurde ab 1938 errichtet und ergänzt im Rahmen des Wiederaufbauprogramms Anfang der 1950er Jahre.

    Projektbeschreibung

     

    Rahmenkoordination soziale und grüne Infrastruktur für den Bezirk Berlin-Mitte

    Für die Steuerung des Ausbaus der grünen und sozialen Infrastrukturen im Bezirk Mitte hat eine Rahmenkoordinierungsstelle eingerichtet, die die zuständigen Fach- und bauenden Ämter bei der Planung und Umsetzung bzw. Steuerung dieses Prozesses unterstützt. Die S·T·E·R·N GmbH übernimmt seit 2018 die Aufgaben der Rahmenkoordination mit einem interdisziplinären Team.

    ▶ Projektblatt Rahmenkoordination Berlin Mitte (PDF)

     

    Quartiersmanagement Brandenburgisches Viertel in Eberswalde

    Seit Mai 2018 sind wir von der Stadt Eberswalde mit dem Quartiersmanagement im Gebiet "Brandenburgisches Viertel" beauftragt. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung, den Wohnungsunternehmen und Akteuren vor Ort werden u. a. Maßnahmen zur Stärkung der Nachbarschaften, Aktivierung und Beteiligung der Bewohner*innen sowie der Imageverbesserung umgesetzt.

    ▶ Projektblatt QM Brandenburgisches Viertel (PDF)

     

    Sanierungsbeauftragte Bochumer Straße, Gelsenkirchen

    Seit 2017 sind wir mit der Betreuung des Sanierungsverfahren und der Gebietsbetreuung im Programm Wachstum und Nachhaltige Erneuerung beauftragt. In Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt unterhalten wir das Stadtteilbüro, unterstützen wir die Stadt Gelsenkirchen bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, beraten diese in sanierungsrechtlichen Fragestellungen, organisieren die Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit.

    © Foto: Stadt Gelsenkirchen

    ▶ Sanierungsmanagement Bochumer Straße, Gelsenkirchen (PDF)

     

    Zukunft Stadtgrün Gropiusstadt

    Seit Oktober 2017 sind wir von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit der Umsetzung des Konzeptes "Barrierefreie Gropiusstadt" im Rahmen des Programms "Zukunft Stadtgrün" beauftragt. Ziel ist u. a. die Qualifizierung und Vernetzung öffentlich zugänglicher Grün- und Freiflächen zur Steigerung der Lebens- und Wohnqualität.

    ▶ Projektblatt Zukunft Stadtgrün Gropiusstadt (PDF)

     

    Sanierungsbeauftragte für das Gebiet Rathausblock in Berlin-Kreuzberg

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen unterstützen wir seit Februar 2017 als Sanierungsbeauftragte für das Gebiet Rathausblock die Verwaltung bei der Prozess- und Verfahrenssteuerung, Weiterentwicklung und Umsetzung der verschiedenen Projekte, Kosten- und Finanzierungsplanung sowie der Akteursbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit.

    ▶ Projektblatt Rathausblock (PDF)

     

    Sanierungsbeauftragte für das Gebiet Die Höfe, Wolfsburg

    Seit 2016 sind wir mit dem Sanierungsmanagement in der Förderkulisse Die Höfe beauftragt. Wir unterstützen die Stadtverwaltung bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, organisieren die Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit. (Foto © Dipl.-Arch. Leonard Pröttel)

    ▶ Projektblatt Sanierungsgebiet Die Höfe (PDF)

     

    Stadtteilmanagement Solingen-Ohligs

    Seit 2016 betreuen wir die Städtebauförderkulisse Solingen-Ohligs im Programm Wachstum und nachhatlige Erneuerung.

    ▶ Projektblatt Solingen-Ohligs (PDF)

     

    Carl-von-Ossietzky-Schule und der Aziz-Nesin-Grundschule

    Im Jahr 2015 hat STERN die Projektsteuerung für die Neugestaltung der Carl-von-Ossietzky-Schule und der Aziz-Nesin-Grundschule in Berlin-Kreuzberg übernommen. Seit 2018 betreuen wir den 2. Bauabschnitt. (Foto © Lichtschwärmer)

    ▶ Projektblatt Carl-von-Ossietzky-Schule (PDF)

     

    Quartiersmanagement Hegermühle in Strausberg

    Seit 2015 sind wir von der Stadt Strausberg mit dem Quartiersmanagement im Gebiet Hegermühle beauftragt. In enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und den Wohnungsgesellschaften werden u. a. Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes entwickelt und umgesetzt.

    ▶ Projektblatt QM Hegermühle (PDF)

     

    Gebietsbeauftragte Lebendiges Zentrum Residenzstraße, Berlin-Reinickendorf

    Im Rahmen des Städtebauförderprogramms Lebendige Zentren und Quartiere unterstützt S·T·E·R·N seit 2015 das Bezirksamt Reinickendorf im Gebiet Residenzstraße bei der Steuerung des Verfahrens, der Projektentwicklung und Programmplanung, Durchführung der im Programm finanzierten Maßnahmen und übernimmt Leistungen der Bürgerbeteiligung und Öffentlich­keitsarbeit.

    ▶ Projektblatt Lebendiges Zentrum Reinickendorf (PDF)

     

    Quartiersmanagement Hagen-Wehringhausen

    S·T·E·R·N übernimmt seit 2014 in enger Zusammenarbeit mit dem Trägerverbund Diakonie Mark-Ruhr gGmbH und Caritasverband Hagen e.V. die Aufgaben
    des Quartiersmanagements in der Förderkulisse Wehringhausen

    ▶ Projektblatt QM Hagen-Wehringhausen (PDF)

     

    Sanierungsmangement im Handwerkerviertel Wolfsburg

    Seit 2014 sind wir mit dem Sanierungsmanagement im Handwerkerviertel Wolfsburg beauftragt. Wir unterstützen die Stadtverwaltung bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, organisieren die Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit. Unsere Quartiersarchitektin berät die privaten Eigentümer bei der Konzeptentwicklung.

    ▶ Projektblatt Handwerkerviertel (PDF)

     

    Städtebaulicher Denkmalschutz Urbanstraße in Berlin-Kreuzberg

    Im Auftrag des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin sind wir seit 2014 als Gebietsbeauftragte für Lebendige Zentren und Quartiere im Gebiet Urbanstraße tätig. Ein wichtiges Projekt im Rahmen der Maßnahme ist die Umgestaltung des Uferweges am Landwehrkanal.

    ▶ Projektblatt Umgestaltung Uferweg Landwehrkanal (PDF)

     

    Durchführung von Vor-, vertiefenden oder Nachuntersuchungen zur (Über-)Prüfung der (bestehenden) Anwendungsvoraussetzungen für soziale Erhaltungssatzungen gem. §172 Abs. 1, S. 1, Nr. 2 BauGB

    Bereits seit 2014 nutzen Verwaltungen der Berliner Bezirke die sozial- und planungswissenschaftliche Kompetenz der S·T·E·R·N GmbH in der Auftragsbearbeitung im Arbeitsfeld des Sozialen Erhaltungsrechts. Über die Anwendung städtebaurechtlicher Instrumente zur kommunalen Steuerung baulich-städtebaulicher Aufwertungsprozesse mit der Folge sozial selektiver Bevölkerungsentwicklungen verfügen wir über umfassende Projekterfahrungen. Neben einer Vielzahl von Gutachten zur Festlegung, Überprüfung und Aufhebung von Sozialen Erhaltungsgebieten haben wir in den letzten Jahren auch Projekte kleinräumiger indikatorengestützter Screeningverfahren und Monitoringprozesse im Themenfeld „Aufwertung und Verdrängung“ bearbeitet. Darüber hinaus sind wir auch im Bereich der Kommunalberatung bei der administrativen Umsetzung des Erhaltungsrechts tätig.

    Aktuell führen wir folgende Untersuchungen durch:

     

    • Vertiefende Untersuchung zu Anwendungsvoraussetzungen Sozialer Erhaltungsverordnungen gem. §172 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BauGB in zwei bestehende Gebiete im Bezirk Treptow-Köpenick von Berlin

     

    Quartiersmanagement Spandauer Neustadt

    Seit 2009 sind wir im Auftrag des Bezirksamtes Spandau von Berlin als Quartiersmanager im Gebiet Spandauer Neustadt vor tätig. In enger Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt werden zahlreiche Maßnahmen erfolgreich umgesetzt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Bildungsprojekten, der Verbesserung des Wohnumfeldes sowie der Integration aller im Gebiet wohnenden Bevölkerungsgruppen.

    ▶ Projektblatt QM Spandauer Neustadt (PDF)

     

    Gebietsbeauftragte für Nachhaltige Entwicklung im Märkischen Viertel, Berlin-Reinickendorf

    Seit 2009 begleiteten wir im Märkischen Viertel in enger Kooperation mit den Fachämtern und dem Stadtplanungsamt alle im Programm Wachstum und nachhaltige Erneuerung finanzierten Projekte, unterstützen bei der Programmplanung und beim Fördermittelmanagement und führen die Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit durch.

    ▶ Projektblatt Nachhaltige Erneuerung Märkisches Viertel (PDF)

     

    Gebietsbeauftragte für das Gebiet Tiergarten Nordring - Heidestraße

    Seit 2007 sind wir im Auftrag es Bezirksamtes Mitte im Gebiet Nachhaltige Entwicklung Tiergarten Nordring-Heidestraße als Gebietsbeauftragte tätig. Schwerpunktaufgaben sind die Stärkung des Gebietes als Industrie- und Gewerbestandort, die Initierung eines technologieorientierten Gründerzentrums sowie der Aufbau eines Unternehmensnetzwerkes.

    ▶ Projektblatt Nachhaltige Erneuerung Tiergarten-Nordring - Heidestraße (PDF)

     

    Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

    S·T·E·R·N ist seit 2005 mit der Umsetzung des Quartiersverfahrens in der Großwohnsiedlung „Hellersdorfer Promenade“ in Berlin Marzahn-Hellersdorf beauftragt.Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf werden Projekte initiiert und begleitet, die zur Verbesserung der Lebensituation der Bewohner*innen beitragen.

    ▶ Projektblatt QM Hellersdorfer Promenade (PDF)

     

    Quartiersmanagement Beusselstraße

    Seit 1999 sind wir als Quartiersmanager im Gebiet Beusselstraße (Moabit West) vor Ort. In enger Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Mitte werden die verschiedenen Maßnahmen unter Partizipation der Bewohner*innen und Akteure im Quartier erfolgreich umgesetzt.

    ▶ Projektblatt QM Moabit-West (PDF)