• Fusszeile
  • Suchergebniss
  •  

    13. 12. 2012
    Preis "Lebenswerte Stadt" für das 100-Höfe-Programm in Berlin-Pankow

    Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) und die Stiftung Lebendige Stadt haben den Bezirk Pankow für sein 100-Höfe-Programm als „Lebenswerte Stadt“ ausgezeichnet. Mit dem Programm unterstützt die Bezirksverwaltung seit 13 Jahren Anwohnerinnen und Anwohner bei der Bepflanzung und Gestaltung ihrer Innenhöfe. Weitere Informationen stehen unten als PDF-Download zur Verfügung.

    Foto Hofbegehung © DUH - Deutsche Umwelthilfe
    Foto Preisverleihung © DUH - Deutsche Umwelthilfe

    ▶ Kontakt

    ▶ Pressemitteilung (PDF)

     

    13. 12. 2012
    Grau raus - Grün rein! 100-Höfe-Wettbewerb in Berlin-Pankow

    Seit dem Jahr 2000 wurden im Bezirk Pankow 60 Hofbegrünungen gefördert.

    Auch in diesem Jahr  wurden im Rahmen des 100 Höfe-Wettbewerbes Pankow fünf Konzepte für die Umsetzung ausgewählt und mit einer Fördersumme i. H. v. 600 € unterstützt.

    Ausführliche Informationen stehen unten als PDF-Download zur Verfügung.

    ▶ Kontakt

    ▶ Pressemitteilung (PDF)

     

    11. 11. 2012
    EINLADUNG ZUR 5. LANGEN NACHT DES BUCHES IN MOABIT

    In diesem Jahr findet die Lesewoche "Moabit  liest"vom 12. bis 16. November 2012 statt, mit der „5. Langen Nacht des Buches in Moabit“ am 16. November. Dafür haben wieder viele bekannte Autoren aus dem Unterhaltungs- und Sachbuchbereich ihr Kommen angekündigt. Mit dabei sind u.a. Horst Bosetzky, Fadi Saad, Jochen Senf, Matthias Sachau, Jan-Uwe Fitz, Robert Rescue von den Brause Boys, Hermann Bräuer, Reginald Grünenberg und viele mehr. Aber auch Politiker wie Renate Künast oder Stephan von Dassel und Bewohner beteiligen sich aktiv am Lesegeschehen, z.B. durch das Vorlesen in Kitas und Schulen. Der Schirmherr der Lesewoche ist Cem Özdemir.Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!  Das vollständige Programm ist als PDF-Download beigefügt.

    Weitere Informationen zur Lesewoche "Moabit liest" können der Internetseite des Quartiersmanagements Moabit West entnommen werden: http://www.moabitwest.de/Moabit-liest-5-Lange-Nacht-des-Buches.4540.0.html

     

    ▶ Kontakt

    ▶ Veranstaltungsprogramm (PDF)

     

    07. 11. 2012
    Advent to go - Lebendige Adventskalender in der Spandauer Neustadt und Wilhelmstadt

    Entdecken Sie in der Adventszeit neue Seiten an Ihrer Nachbarschaft, besuchen Sie die Lebendigen Adventskalender in der Wilhelmstadt und der Spandauer Neustadt. An jedem Tag gestaltet ein Geschäft oder eine Einrichtung eine kleine Aktion, zu der alle Interessierten herzlich willkommen sind.

    Die Weihnachtsaktionen werden in der Neustadt koordiniert von der AG Gewerbe. Details zum Programm können auf der auf der Website des Quartiersmanagement Spandauer Neustadt nachgelesen werden. http://qm-spandauer-neustadt.de/Advent-to-go.1297.0.html

    Fotos:
    Adventsengel - © Hartmut Ihlefeld
    Adventshunde - © Annett Muchow

     

    ▶ Kontakt

     

    15. 10. 2012
    Fachtagung „Soziale Stadtentwicklung – Strategien und Steuerungsinstrumente für Pankow“

    Am 17.09.2012 führte das Bezirksamt Pankow in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine Fachtagung „Soziale Stadtentwicklung – Strategien und Steuerungsinstrumente für Pankow“ im BVV-Saal vor einem interessierten Fachpublikum von ca. 170 Personen aus allen Bezirken Berlins durch.

    Für die Veranstaltung wird eine Dokumentation erstellt. Die Beiträge der Fachreferentinnen und -referenten stehen in hier als PDF-Download zur Verfügung:

    ASUM, Dr. Regina Jäkel

    Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Freie Hansestadt Hamburg, Klaus Dobbrodt

    RAe Gaßner, Groth, Siederer & Coll., Dr. Jörg Beckmann

    GEWOS, Daniel Hofmann

    Mieterberatung Prenzlauer Berg, Sylvia Hoehne-Killewald

    Referat Stadtplanung und Bauordnung, Stadtentwicklungsplanung, Landeshauptstadt München, Klaus Illigmann

    Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V., Dipl.-Ing. Siegfried Rehberg

    Mehr zum Inhalt der Fachtagung finden Sie in der Presseinformation.

     

    ▶ Kontakt

    ▶ Presseinformation (PDF)

     

    28. 09. 2012
    Wir trauern um Gustav Hämer

    Am 27.09.2012 starb unser hoch geschätzter Gründungsgeschäftsführer, Prof. Hardt-Waltherr Hämer (Gustav), im Alter von 90 Jahren.

    Als Direktor der Internationalen Bauausstellung (IBA) 1984 und 1987 prägte er den Begriff der"Behutsamen Stadterneuerung" und setzte sich konsequent für die Umsetzung dieser Philosophie in der Praxis ein.

    1985 gründete er unsere Gesellschaft und führte diese bis 1997. Gustav Hämer war eine Persönlichkeit, die mit Charisma und vollem persönlichen Einsatz für die Chance einer neuen Stadtpolitik kämpfte. Diesen Kampf führte er mit wenig Rücksicht gegenüber sich selbst oder anderen, unermüdlich der Sache verpflichtet, von Widerstand und manchmal ausweglos erscheinenden Situationen geradezu angestachelt. Seine Verdienste um die Stadtentwicklung, die den mündigen Bürger in den Mittelpunkt stellt und einen behutsamen Umgang mit der Stadt voraussetzt, sind unschätzbar.

    Seinen Kampfgeist und seine Einsatzbereitschaft hatte er sich bis ins hohe Alter bewahrt.

    Wir werden ihn sehr vermissen.

    Theo Winters         René Pelz
    sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    ▶ Kontakt

    ▶ Traueranzeige von IBA-Kolleginnen und Kollegen (PDF)

     

    07. 09. 2012
    EINLADUNG ZUM 1. TAG DES HANDWERKS IN MOABIT AM 15. SEPTEMBER 2012

    Erstmalig beteiligen sich am 15.09.12 sieben Moabiter Handwerksbetriebe am bundesweiten Tag des Handwerks. Sie öffnen ihre Türen und informieren interessierte Besucher über ihr handwerkliches Können. Mit dem Tag des Handwerks möchte das Quartiersmanagement Moabit West (Beusselstraße) in Kooperation mit dem Träger miomaxito e. V. die Nachbarschaft auf die vielseitigen handwerklichen Betriebe in Moabit aufmerksam machen. Jugendlichen bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, sich über Ausbildungsberufe im Handwerk zu informieren.

    Weitere Informationen zu den einzelnen Orten und Angeboten können der Internetseite des Quartiersmanagements Moabit West entnommen werden: http://www.moabitwest.de/Tag-des-Handwerks-am-15-9.4446.0.html

    Foto: Buchbinder Christian Klünder
    © Katja Gartz

     

    ▶ Kontakt

    ▶ Flyer Tag des Handwerks (© Katja Gartz) (PDF)

     

    06. 09. 2012
    Fachtagung „Soziale Stadtentwicklung – Strategien und Steuerungsinstrumente für Pankow“

    Mit der Aufhebung der letzten zwei Sanierungsgebiete Helmholtzplatz und Teutoburger Platz im Bezirk Pankow Anfang 2013 bzw. 2014 entfallen die bisherigen Steuerungsmöglichkeiten. Es stellt sich die Frage, wie die wesentlichen Sanierungsziele – die langfristige Sicherung eines differenzierten und bezahlbaren Wohnungsangebotes, der Erhalt einer ausgewogenen sozialen Mischung und die Bereitstellung einer nachfragegerechten sozialen Infrastruktur - langfristig gesichert und bisherige Ergebnisse weiterentwickelt werden können. Ziel ist es, auch nach Aufhebung des Sanierungsrechts die künftige soziale Stadtentwicklung zu steuern.

    Hierzu findet am 17.09.2012, von 9.30  bis 15.00 Uhr, die Fachtagung „Soziale Stadtentwicklung – Strategien und Steuerungsinstrumente für Pankow“ statt.

    Veranstalter ist das Bezirksamt Pankow in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

    Zentrale Fragestellungen der Fachtagung sind:

     

    • Wie äußert sich der aktuelle Handlungsbedarf in Pankow? 
    • Welche Strategien und rechtlichen Steuerungsinstrumente kommen in Frage?
    • Wie gehen andere Großstädte wie München und Hamburg vor?
    • Strategien und Positionen der Wohnungswirtschaft?

    Informationen zu Themen, Ablauf und Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte dem Programm (pdf-download). Die Anmeldung erfolgt über S·T·E·R·N GmbH, Tel.: 44 36 36-30, eberhardt@stern-berlin.de.

    ▶ Kontakt

    ▶ Programm und Anmeldeformular (PDF)

     

    20. 08. 2012
    Fertigstellung des 1. Bauabschnitts der Oderberger Straße und Eröffnung des Spielplatzes am Hirschhof

    Der Spielplatz am Hirschhof und der Straßenabschnitt Oderberger Straße zwischen Eberswalder Straße und Kastanienallee werden am Freitag, den 24. August 2012, um 12.00 Uhr, an der Oderberger Straße 19, in 10435 Berlin, am Eingang zum Spielplatz am Hirschhof,  durch den Staatssekretär der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Herrn Ephraim Gothe, und den Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Herrn Jens-Holger Kirchner, der Öffentlichkeit übergeben.

    Alle Beteiligten, Nachbarn und Interessierten sind herzlich eingeladen!

    ▶ Kontakt

    ▶ Einladungsflyer (PDF)

     

    13. 08. 2012
    Wiedereröffnung Spielplatz Emdener Straße am 21.08.2012

    Zur Wiedereröffnung des Spielplatzes laden wir alle Nachbarn und Beteiligten herzlich ein, gemeinsam mit uns zu feiern:

    Am 21.08.12 in der Zeit von 16:30 Uhr – 18:00 Uhr auf dem Spielplatz Emdener Straße in Berlin-Moabit

    Mit einer großen Luftballonaktion, Spielangeboten für Groß und Klein und einem Buffet, dass durch die Kita Emdener Str. organisiert wird, feiern wir die Fertigstellung des Spielplatzes.

    Weitere Informationen gibt es als PDF-Download in der Pressemitteilung.

    ▶ Kontakt

    ▶ Pressemitteilung (PDF)

     

    12. 08. 2012
    Promenadenbuffet in der Hellersdorfer Promenade

    Am 09.08. fand das alljährliche Promenadenbuffet im Quartier rund um die Hellersdorfer Promenade unter dem Motto "Bunt und gesund" statt. Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Einrichtungen bereiteten gesunde und leckere Speisen zu, lernten verschiedenste Lebensmittel und deren Zubereitung kennen. Anschließend wurden die köstlichen Gerichte an langen Tafeln verspeist. Dazu eingeladen waren auch die Familien der fleißigen Köche - Eltern, Großeltern und Geschwister. Dank dem Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer, Einrichtungen und dem ansässigen Wohnungsunternehmen war das aus dem Quartiersfonds 1 mitfinanzierte Projekt wieder ein großer Erfolg. Auch in diesem Jahr gab es ein Rezeptheft für alle Besucher/innen, die die Speisen zuhause mit ihren Familien nachkochen möchten. Weitere Informationen und Bilder zum traditionsreichen Fest sind unter http://www.helle-promenade.de/1375.0.html eingestellt.

    ▶ Kontakt

     

    10. 08. 2012
    Einweihung Turm des Lernens am 15.08.2012

    In der Carl-Bolle-Grundschule wird am Mittwoch eine Skulptur eingeweiht, die die Künstlerin Bärbel Rothhaar gemeinsam mit Kindern der Schule erarbeitet hat.

    Zur Eröffnung am Mittwoch, den 15.August 2012, um 10 Uhr, sind alle Interessierten herzlich in die Waldenser Str. 20/21 eingeladen.

    Das Projekt wird im Rahmen des Quartiersmanagements Moabit West (Beusselstraße) aus Mitteln des Programms Soziale Stadt (EU, Bund und Land Berlin) gefördert. Es ist Bestandteil eines Beteiligungsprojektes an der Carl-Bolle-Grundschule an deren Ende die Umgestaltung der drei Schulhöfe steht.

    Weitere Informationen gibt es als PDF-Download in der Einladung.

    ▶ Kontakt

    ▶ Einladung zur Einweihung (PDF)

     

    07. 08. 2012
    50 Jahre Gropiusstadt

    Die Gropiusstadt, Architektur-Ikone der Moderne und Heimat von rund 35.000 Menschen, wird dieses Jahr 50. Dieses Jubiläum ist Anlass zu feiern und den Blick auf Geschichte und Gegenwart, vor allem aber auf die Zukunft des Stadtteils zu richten. In einem mehr als einjährigen Planungsprozess ist ein facettenreiches Programm entstanden, das nicht nur zum Mitmachen und Mitfeiern einlädt, sondern durch experimentelle Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsprojekte die Blicke einer breiten Öffentlichkeit auf den Stadtteil lenken und eine nachhaltige Auseinandersetzung initiieren soll.

    Mehr zum Programm finden Sie in der Pressemitteilung als PDF-Download.

    ▶ Kontakt

    ▶ Pressemitteilung (PDF)

     

    04. 06. 2012
    Montag noch kein Ruhetag. Bummeln in der Spandauer Neustadt

    Am Montag, den 4. Juni 2012, verwandelt sich die Spandauer Neustadt zu einer Bummelmeile. Handwerker, Gewerbetreibende und Unternehmer laden ab 10 Uhr zum CheckIn in die Business-Lounge in der Neuendorfer Straße 83 ein. Ursprünglich sollte die Schließung des Flughafens Tegel mit verschiedenen Aktionen über den Tag gefeiert werden. Der Flughafenumzug verzögert sich? Die Neustadt feiert trotzdem!

    Mehr dazu in der untenstehenden Pressemitteilung und auf der Quartiersseite des QM Spandauer Neustadt.

    ▶ Kontakt

    ▶ Pressemitteilung (PDF)

     

    01. 06. 2012
    Eröffnung der Parkanlage Heinrich-Roller-Straße am 1. Juni 2012

    An der Heinrich-Roller-Straße entstand auf ehemaligen Teilflächen des Friedhofes St. Marien und St. Nicolai II ein öffentlicher Park mit naturnahen Spielanlagen. Ein Teilbereich wurde seit Mitte des letzten Jahres gestaltet, die Arbeiten sind nun abgeschlossen und das Grün im Park ist gut entwickelt. Das Bezirksamt Pankow, das Amt für Tiefbau- und Landschaftsplanung, und die Sanierungsbeauftragte S·T·E·R·N laden herzlich zur Eröffnung des Parks

    am Freitag, 1. Juni 2012, um 15. 00 Uhr, in der Heinrich-Roller-Straße 2-3 ein.

    Der Park wird im Beisein von Vertretern der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, des Bezirks Pankow,  der S·T·E·R·N GmbH,  des Planungsbüros sowie den an der Planung Beteiligten (u.a. Bürgerinitiative, Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Roller-Schule) der Öffentlichkeit übergeben.

    ▶ Kontakt

    ▶ Einladung (PDF)

     

    31. 05. 2012
    Neue Freifläche für die Regenbogen-Kita in Neukölln

    Nach zweijähriger Bauzeit konnte im Mai 2012 das Gelände rund um die Regenbogen-Kita am Ulrich-Hassel-Weg in Neukölln eingeweiht werden.  Gefeiert wurde mit vielen Gästen und Partnern, u. a. Superintendentin Viola Kennert und Bezirksbaustadtrat Thomas Blesing.  Auch die ehemalige Jugendstadträtin Gabriele Vonnekold war da, das QM-Team Lipschitzallee/Gropiusstadt und natürlich vom evangelischen Kirchenkreis Olaf Petzold.

    Mehr dazu auf der Quartiersseite des QM Lipschitzallee/Gropiusstadt.

    ▶ Kontakt

     

    25. 05. 2012
    Bildungsmesse in der Spandauer Neustadt am 1. Juni 2012

    Der lokale Bildungsverbund „BildungsWelle Spandauer Neustadt“ lädt zur  Bildungsmesse in die Spandauer Neustadt ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 1. Juni, von 14-17 Uhr in der Lutherstraße statt.

    Mehr dazu in der untenstehenden Pressemitteilung und auf der Quartiersseite des QM Spandauer Neustadt.

     

    ▶ Kontakt

    ▶ Presseerklärung (PDF)

     

    24. 05. 2012
    Fertigstellung des Schulhofes der Kurt-Schwitters-Oberschule

    Die Umgestaltung des Schulhofes der Kurt-Schwitters- Oberschule in der Greifswalder Straße 25, Berlin-Prenzlauer-Berg, wurde im Mai abgeschlossen. Das Grundstück befindet sich im ehemaligen Sanierungsgebiet Bötzowstraße. Die Maßnahme wurde mit Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und des Bezirksamtes Pankow finanziert. Ins neue Schuljahr können die Schüler nun in einem erneuertem Schulgebäude mit einem schönen Schulhof starten.

    ▶ Kontakt

     

    23. 05. 2012
    Feierliche Eröffnung des Lutherplatzes in der Spandauer Neustadt

    Auf dem Lutherplatz in der Spandauer Neustadt hat sich in diesem Frühjahr viel verändert. Es wurden Beete angelegt, Bäume geplanzt und Wiese neu ausgesät. Die neuen Bänke an der Nordseite des Platzes werden von den Spaziergängern gern genutzt. Am Mittwoch, dem 23. Mai 2012, um 15:00  wird das bisher Erreichte mit einer feierlichen Eröffnung des Lutherplatzes gefeiert.

    Details zur Umgestaltung des Lutherplatzes gibt es in der untenstehenden Presseerklärung und auf der Quartiersseite des QM Spandauer Neustadt.

     

    ▶ Kontakt

    ▶ Presseerklärung (PDF)

     

    22. 05. 2012
    BookCrossing in Moabit erfolgreich gestartet

    Am 22.05.12 startete im Quartiersmanagementgebiet Moabit West das Projekt „BookCrossing – Moabiter Bücherbänke“. Zum Auftakt las Jan-Uwe Fitz aus seinem Buch „Bitte entschuldigen Sie meine Störung“ im Waschsalon von Freddy Leck in der Gotzkowskystraße.

    In den nächsten Tagen werden an ca. 20 verschiedenen Orten Bücherbänke aufgestellt, auf denen nicht mehr gebrauchte Bücher „frei gelassen“ werden. Passanten oder Besucher der jeweiligen Einrichtungen können sich diese Bücher kostenlos mitnehmen oder einfach nur ein wenig schmökern, während sie sich auf der Bank ausruhen. Nach der Lektüre können die Bücher wieder auf einer der Moabiter Bücherbänke ausgelegt werden und stehen neuen Lesern zur Verfügung.

    Die Bücher werden außerdem auf der Internetplattform www.bookcrossing.de registriert. So kann deren Reise über das Internet nachvollzogen werden und der Stadtteil Moabit West wird über seine Grenzen als „Literarisches Quartier“ bekannt.

    Die S·T·E·R·N GmbH entwickelt und koordiniert in enger Kooperation mit der Agentur StadtMuster und dem Bezirksamt Mitte, Abt. Bibliotheken das Projekt.

    Weiterführende Informationen finden Sie hier.

    ▶ Kontakt

     

    10. 05. 2012
    Besuch von Stadtrat Spallek im QM-Gebiet Moabit West

     

    Am 10.05.12 besuchte der Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung des Bezirkes Mitte, Carsten Spallek, das Quartiersmanagementbüro in Moabit West. Zunächst informierte er sich zu aktuellen Entwicklungen im Quartier und den Schwerpunkten der Arbeit vor Ort. Anschließend folgte ein ca. 1,5 stündiger Rundgang durch das Quartier mit Stationen am ersten innerstädtischen naturnahen Spielplatz Berlins, im Jugendhaus B8 im Jugendtheaterbüro Moabit und in der Carl-Bolle-Grundschule.

     

    Weitere Informationen gibt es auf der Quartiersseite des QM Moabit-West.  

     


    ▶ Kontakt

     

    27. 04. 2012
    Neue Perspektiven für den Bleichplatz in Hagen-Eilpe

    Im Rahmen der Bürgerveranstaltungsreihe "Der blaue Tisch" am 20.04.2012 erläuterte Gerald Schäfer als Quartiermanager des Gebietes Hagen-Eilpe die geplanten Maßnahmen für den Bleichplatz.

    So soll die Wegeverbindung zwischen Bleichplatz und Eilper Straße aufgewertet und verbreitert werden, um die Aufenthaltsqualität zu verbessern. Der Pavillon soll sein ursprüngliches Erscheinungsbild wieder bekommen. Die Verkehrsführungen in den Einmündungsbereichen der Straßen, die den Bleichplatz erschließen, sollen verändert werden, um Raum für die Außengastronomie zu erhalten.

    ▶ Kontakt

     

    19. 04. 2012
    Erste Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchung in Kiel-Holtenau

    Vor ca. 120 interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurde in einer gemeinsamen Sitzung der Ortsbeiräte von Kiel-Holtenau und Kiel-Pries/Friedrichsort am 21. Februart 2012 der bisherige Arbeitsstand zur Vorbereitenden Untersuchung für das Areal des Marinefliegergeschwader 5 vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation führten die Anwesenden eine rege Diskussion mit den beiden Gutachtern, Helmut Rösener (S·T·E·R·N GmbH) und Christian Voigt (Stadt Land Fluss). 

    ▶ Kontakt

    ▶ Präsentation der Ergebnisse (PDF)

     

    10. 04. 2012
    Bildungsnetzwerke nachhaltig sichern – Perspektiven für Neukölln

    Am 2. März hatten die elf Neuköllner Quartiersmanagements zu einem fachlichen Austausch in die Mensa der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli geladen – um über den Wert von Bildungsnetzwerke zu diskutieren und über die Möglichkeiten, sie nachhaltig in der Stadt- und Bildungslandschaft zu verankern.

    Die ausführliche Dokumentation der Veranstaltung ist als PDF-Download verfügbar.

    ▶ Kontakt

    ▶ Download (PDF)

     

    04. 04. 2012
    100-Höfe-Wettbewerb in Berlin-Pankow

    Auch im Jahr 2012 wird die Gestaltung und Begrünung von Innenhöfen im Bezirk Pankow vom Bezirksamt unterstützt. Das bezirkliche Umwelt- und Naturschutzamt der Abteilung Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice richtet einen Wettbewerb zur Förderung der Gestaltung von Höfen in Pankow aus.

    Das Grundstück, für das ein Förderantrag gestellt wird, muss in einem der folgenden Gebiete liegen:

     

    • Sanierungsgebiet Helmholtzplatz
    • Sanierungsgebiet Teutoburger Platz
    • ehemaligen Sanierungsgebiete Kollwitzplatz, Winsstraße, Bötzowstraße, Wollankstraße und Komponistenviertel
    • Geltungsbereich des Landschaftsplanes IV-L-3 „Gründerzeitgebiete Prenzlauer Berg“
    • Untersuchungsbereich Langhansstraße

     Die Anträge können vom 05.04.2012 bis zum 14.09.2012 bei der S·T·E·R·N GmbH eingereicht werden.

    Die Ausschreibungs- und Antragsunterlagen stehen unten als PDF-Download zur Verfügung.

    ▶ Kontakt

    ▶ Ausschreibung Wettbewerb (PDF)

     

    04. 04. 2012
    Senator Müller im Quartier Hellersdorfer Promenade

    Stadtentwicklungssenator Michael Müller machte anlässlich seines Besuchs im Bezirk Marzahn-Hellersdorf am 29. März 2012 auch Station im Quartier Hellersdorfer Promenade.

    Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Stefan Komoß, Sozialstadträtin Dagmar Pohle und Bezirksstadtrat Stephan Richter informierte er sich im Stadtteilbüro des Quartiersmanagements und auf der Baustelle des Kinderforscherzentrums HELLEUM darüber, was bisher erreicht wurde und welche Probleme noch gemeinsam gelöst werden müssen.

    ▶ Kontakt

     

    28. 03. 2012
    Haushaltsbefragung im Sanierungsgebiet Teutoburger Platz in Berlin-Prenzlauer Berg

    Das Büro TOPOS Stadtforschung wird im April 2012 im Auftrag des Bezirksamtes Pankow und der Sanierungsbeauftragten S·T·E·R·N eine schriftliche Haushaltsbefragung im Gebiet Teutoburger Platz durchführen. Die Ergebnisse sind ein wichtiger Bestandteil für die Entscheidung von Maßnahmen der weiteren Gebietsentwicklung. Ausführliche Informationen finden Sie in der Presserklärung als pdf-download.

    Für weitere Informationen zur Studie stehen wir gern zur Verfügung.

     Ansprechpartnerin: Barbara Neubauer

    ▶ Kontakt

    ▶ Download (PDF)

     

    28. 03. 2012
    Straßensperrung in der Pasteurstraße

    Im ehemaligen Sanierungsgebiet Bötzowstraße wird in der Zeit vom 26.03.2012 bis 18.05.2012 der Straßenraum für eine Baustelleneinrichtung vor dem Grundstück Pasteurstraße 22 gesperrt. Damit stehen leider auch die Parkplätze vor dem gegenüberliegenden Supermarkt nicht zur Verfügung. Ebenfalls darf aus Sicherheitsgründen der benachbarte Spielplatz in der Pasteurstraße 24, 26 nicht genutzt werden. (siehe Lageplan als pdf-download)

    Diese Einschränkungen sind für den Abbruch des ruinösen Seitenflügels erforderlich. Für die damit einhergehenden Beeinträchtigungen bitten wir um Ihr Verständnis. Nach der Beräumung des Grundstücks sind die wesentlichen Vorbereitungen für die Neubebauung mit einer Kinder- und Jugendeinrichtung erfolgt. Diese Einrichtung soll mit Mitteln aus der Städtebauförderung in 2014 gebaut und fertig gestellt werden.

    Für weitere Auskünfte stehen wir gern zur Verfügung.

     Ansprechpartnerin: Stephanie Stern

    ▶ Kontakt

    ▶ Download (PDF)